Vorsorge

Die wichtigsten Gründe für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung

Warum ist eine Sterbegeldversicherung eine gute Lösung?

  • Da das Sterbegeld seit 2004 aus dem Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen ersatzlos gestrichen wurde, ist eine eigenverantwortliche Absicherung der Bestattungsvorsorge heute für jeden wichtig geworden.
  • Das Kuratorium bietet in Kooperation mit der Nürnberger Versicherung eine Sterbegeldversicherung oder eine Versicherung als Bestattungsvorsorge-Paket mit folgenden Vorteilen an:
  • keine Gesundheitsprüfung
  • Aufnahme bis zum 80. Lebensjahr
  • günstige Beiträge durch Gruppenversicherungsvertrag
  • bei Unfalltod besteht sofortiger Versicherungsschutz
  • 3-jährige Ausschlussfrist bei Suizid (deshalb wird innerhalb der ersten drei Jahre eine Todesbescheinigung benötigt)
  • bei Tod innerhalb der ersten 18 Monate erfolgt folgende Staffelung:

01. - 06. Monat:

Rückzahlung der eingezahlten Beiträge

07. - 12. Monat:

25 % der Versicherungssumme

13. - 15. Monat:

50 % der Versicherungssumme

16. - 18. Monat:

75 % der Versicherungssumme

  • nach 18. Monaten voller Versicherungsschutz, d.h. Versicherungssumme zzgl. anteiliger Überschussbeteiligung
  • begrenzte Beitragszahlungsdauer von 25 Jahren bzw. bis höchstens zum 85. Lebensjahr,
  • Versicherungssummen variabel von EUR 2.000,- bis EUR 12.500,-
  • Monats-, Jahres- oder Einmalbeitrags-Zahlung* sind möglich

*) Bei einem Einmalbeitrag wird innerhalb der ersten 6 Monate der eingezahlte Beitrag rückerstattet, nach 6 Monaten wird die volle Versicherungssumme im Todesfall fällig.

OK

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.