Tag der offenen Tür

im Rhein-Taunus-Krematorium

 

am 10. September 2016
in der Zeit von 11 bis 17 Uhr
 

 

gemeinsam einander begegnen...
 


Ort:             Foyer der Marienkirche Düren, Hoeschplatz

Zeit:            Jeden 1. und 3. Freitag im Monat     19:30  -  22:00

Leitung:        Sr. Genoveva Klein, Trauerbegleiterin

                   Maria Ostenrath, Trauerbegleiterin

Kosten:        gebührenfrei

Begleitung für Trauernde in einer Trauer-Hilfe-Gruppe

Mein Weg durch Trauer und Leid Gespräche für Trauernde, die in letzter Zeit einen Menschen durch Tod verloren haben, die sich allein gelassen fühlen und mit anderen Betroffenen einen Weg suchen, ihre Trauer zu erschließen und nach Hilfe, Trost und neuem Lebenssinn suchen.

Diese Gruppe ist fortlaufend und die Teilnehmer bestimmen selbst, wann sie ausscheiden.  
 

Anmeldung: Persönliche Anmeldung erbeten bei:

                  Diözesane Kontaktstelle für Trauerpastoral und Trauerbegleitung

                  Langenberger Str.3 (Nähe Annakirmesplatz), 52349 Düren

                  Tel.:   02421/ 28 02-56   
                  Fax.:  02421/ 280224                          

                  eMail: trauerhilfedn@bistum-aachen.de


Ort: Treffpunkt vor dem Bonhoefferhaus,

Jülich, Düsseldorferstr. 30

 

Zeit: jeden 4. Mittwoch im Monat um 15.30 Uhr

Anmeldung: keine

Kosten: keine

 

Leitung: Anette Fischer, Tel.: 0179/5148522, 02461/980073 oder

E-Mail: info@hospizbewegung-juelich.de

Veranstalter: Trauerhilfe Düren e.V. in Kooperation

mit der Hospizbewegung Düren-Jülich e. V.

Trauerspaziergang

für trauernde Angehörige und Freunde der Hospizbewegung Düren-Jülich e. V.

Erfahrungen austauschen, sich gegenseitig Mut machen, neue Kraft finden – der Trauerprozess nach dem Verlust eines geliebten Menschen wird von vielen Höhen und Tiefen begleitet und löst nie da gewesenen Gefühle aus. Bei einem gemeinsamen Spaziergang gelingt es meist leichter, seiner eigenen Betroffenheit Ausdruck zu verleihen und eigene Erfahrungen miteinander zu teilen. Die geschulten ehrenamtlichen Mitarbeiter der Hospizbewegung Düren-Jülich e. V. sind dabei einfühlsame Begleiter. Der Spaziergang dauert ca. eine Stunde, im Anschluss kehrt die Gruppe, wenn es gewünscht wird, zu einer Tasse Kaffee in ein Café ein.


Führung durch den Ruheforst Hümmel/Eifel

Treffpunkt: Am RuheForst-Parkplatz

Gruppenführungen:

Während einer ca. 2-stündigen Führung wandern Sie mit dem Förster durch den RuheForst. Lernen Sie die ökologische Waldwirtschaft kennen und erfahren Sie, wie das RuheForst-Konzept funktioniert.

Einzelführungen:

Sollte Ihnen eine Wanderung zu beschwerlich sein oder möchten Sie bereits ein Biotop auswählen, so werden Ihnen gerne Einzelführungen angeboten. Eine individuelle Terminabsprache ist von Montag bis Sonntag möglich.

Die Führungen sind unverbindlich und kostenfrei.

 

Weiter Informationen bei uns oder direkt bei RuheForst.


Kostenlose Waldführung im FriedWald ® Bad Münstereifel

Treffpunkt FriedWald-Parkplatz.

Eine rund einstündige Waldführung ist gute Möglichkeit, das FriedWald-Konzept kennen zu lernen. Erleben Sie die friedliche Waldatmosphäre im Kreis der Familie oder mit Freunden. Die kostenlosen Waldführungen werden ganzjährig angeboten und bieten eine Mischung aus Information und Waldspaziergang. In Gruppen begleitet der Förster Sie in den Wald und beantwortet alle Fragen rund um die Naturbestattung.

 

Informationen und Anmeldung bei uns oder bei der Friedwald GmbH.

OK

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.